Suchen

 

Trinkwasserversorgung

Druckversion anzeigenSchrift vergrössernSchrift verkleinern


 

Wasserhärte

Der Härtegrad des Wassers liegt bei ca. 35-36 ˚fH
 
Wasserhärte bezeichnet den Gehalt von Kalk und Magnesium im Trinkwasser. Gemessen wird dies in französischen Härtegraden (ºfH), wobei ein 1 französischer Härtegrad 0,1 Millimol Kalzium- und Magnesiumionen pro Liter Wasser entspricht. Grundsätzlich unterscheidet man 6 Härtestufen:
 
1. 0-7 ºfH = sehr weiches Wasser

2. 7-15 ºfH = weiches Wasser
3. 15-25 ºfH = mittelhartes Wasser
4. 25-32 ºfH = ziemlich hartes Wasser
5. 32-42 ºfH = hartes Wasser
6. mehr als 42 ºfH = sehr hartes Wasser

 

Wasserqualität
 
Inhalte
Einheit
Ø Menge
Calcium
mg/l
 112
Magnesium
mg/l
  33
Natrium
mg/l
   8.6
Chlorid
mg/l
 12.7
Kalium
mg/l
  1.9
Nitrat
mg/l
    12
Sulfat
mg/l
 15.5
Eisen
mg/l
<0.05

Das Amt für Verbraucherschutz nimmt mind. 2 mal im Jahr mikrobiologische Trinkwasseruntersuchungen vor. Die Proben weisen einen einwandfreien Befund auf.



 

 

 
 

© created by walti-design

Gemeindeverwaltung, Neudorfstrasse 7, 5727 Oberkulm
Tel. 062 768 20 00, Fax 062 768 20 01,
gemeinde@oberkulm.ch