Suchen

 

Sehenswürdigkeiten

Druckversion anzeigenSchrift vergrössernSchrift verkleinern


Im Obersteg

Mit Stroh gedeckter Kornspeicher, erbaut um 1540 / 1550, renoviert 1960, neu gedeckt 1988. Als Speicher ist er der einzige dieser Gattung, welcher - abgesehen von Rekonstruktionen - in der Schweiz noch existiert. Er steht unter Denkmalschutz.

Im Sood

Gedenkstein mit der Inschrift:
 

Anno 1910 begann
Rudolf Burkhard
auf seinem Hof mit der Züchtung
des im ganzen Land
bekannt gewordenen Brotgetreides, dem
Oberkulmer Rotkorn.
Freunde des täglichen Brotes aus eigenem Boden.
1970

Auf dem Platz vor dem Gemeindehaus 

  • Mosaik von 1991 zur Erinnerung an das 700-jährige Bestehen der Eidgenossenschaft.
  • Taubenplastik (geschaffen von Walter Geiser, Unterkulm), errichtet anlässlich des Doppeljubiläums 1995:
    950 Jahre Kulm
    700 Jahre Oberkulm
    Die Tauben erinnern an die römische "Villa Columbaria" (= Hof mit Taubenschlag), wovon der Ortsname "Kulm" abgeleitet ist.
     
 
 

 

 

 

Nächste Veranstaltungen:

05.08.2018
Die Semmlenhütte ist offen

10.08. - 11.08.2018
Rotkornschiessen Oberkulm

16.08.2018
Unentgeltliche Rechtsauskunft

17.08.2018
Soodhüslikonzert

17.08. - 19.08.2018
Rotkornschiessen Oberkulm

02.09.2018
Die Semmlennütte ist offen

 
 

© created by walti-design

Gemeindeverwaltung, Neudorfstrasse 7, 5727 Oberkulm
Tel. 062 768 20 00, Fax 062 768 20 01,
gemeinde@oberkulm.ch